Facharbeitskreise

Familie mit Kindern unter 6 Jahren

Wer macht mit

Vertreter*innen der verschiedenen Einrichtungen und Institutionen, die im Stadtteil mit Kindern und deren Familien arbeiten. Dazu zählen u.a.:

  • Kinderkrippen
  • Kindertagesstätten
  • Kindertagespflege
  • Familienzentren
  • Familien- und Erziehungsberatungsstelle
  • Ambulante Erziehungshilfen
  • Bezirkssozialarbeit
  • Frühe Hilfen
  • Frühe Förderung

Ziele, Themen und Erfolge

  • Aufbau und Pflege des Netzwerks
  • Informationsaustausch allgemein
  • Informationsaustausch mit Kinderärzten
  • Fachvorträge

Ansprechpartner*innen

Jennifer Häsch
HeideTreff/ Familienzentrum
Karl-Köglsperger-Straße 19

089-2317167280

Frau Wörsdorfer

Nachbarschaftstreff Domagpark

Termine

Kinder, Jugend und Familie

Wer macht mit?

Vertreter*innen der verschiedenen Einrichtungen und Institutionen, die im Stadtteil mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Dazu zählen u.a.:

  • offene und (teil-)stationäre Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe
  • Schulsozialarbeit
  • ambulante Erziehungshilfe
  • Streetwork
  • Bezirkssozialarbeit
  • Familien- und Erziehungsberatungsstelle
  • Regionale Jugendpflege
  • Weiterführende Schulen
  • Jugendbeamte der Polizei

Ziele, Themen und Erfolge

  • Informationsaustausch
  • Durchführung gemeinsamer Aktionen
  • Erfassung von Weitergabe Bedarfen

Ansprechpartner*Innen

Cathy Davies
MOP Jugendtreff
Fallmerayerstraße 2
80796 München

089-304073

Sandra Dreier

Haus am Schuttberg
Belgradstraße 169
80804 München

089-3007888

Termine

Alte Menschen/ÖAG

Wer macht mit?

Vertreter*innen der verschiedenen Einrichtungen und Institutionen, die im Stadtteil mit Senior*innen arbeiten. Dazu zählen u.a.:

  • Alten- und Service-Zentren
  • Offene Senioreneinrichtungen
  • Tagespflege und Altenheime
  • Pflegedienste
  • Gerontopsychiatrische Dienste
  • Betreuungsvereine
  • Gemeindearbeit
  • Fachstelle häusliche Versorgung
  • Bezirkssozialarbeit
  • Seniorenbeirat
  • Bezirksausschüsse
  • Ehrenamt

Ziele, Themen und Erfolge

Die Drei Alten- und Service-Zentren Schwabing-West, Schwabing-Ost und Freimann führen die jeweilige ÖAG-Sitzung gemeinsam durch.

  • Informationsasutausch
  • Einladung von Referent*innen zu Neuerungen in der Pflege und weiteren Themen
  • Erfassung von Bedarfen im Bereich Altenarbeit
  • Planung gemeinsamer Veranstaltungen

Ansprechpartner*innen

Sophie Eder-Cade (FAK-Sprecherin)

ASZ Schwabing-West
Hiltenspergerstraße 76
München

089-30007664

Sabine Nowack (FAK-Sprecherin)

Alten- und Service-Zentrum Schwabing Ost
Siegesstr. 31
80802 München

089-3088189
089-30600201

Daniela Spießl (FAK-Sprecherin)

Alten- und Service-Zentrum Freimann
Edmund-Rumpler-Straße 1
80939 München

089-3298930

Termine

Soziale Infrastruktur Freimann

Wer macht mit?

  • Familienzentrum
  • Bezirkssozialarbeit
  • Freizeitstätten
  • Nachbarschaftstreff
  • Einrichtungen der Flüchtlingshilfe
  • LOK Lernwerkstatt
  • Ambulante Erziehungshilfe
  • Erziehungsberatung
  • Beratungsstellen

Ziele, Themen und Erfolge

  • Informationsaustausch
  • Erfassen der spezifischen Situation im Stadtaviertel
  • Bedarf erheben und weitergeben
  • Enge Zusammenarbeit mit Einrichtungen der Flüchtlingshilfe auf dem Gelände der Bayernkaserne

Ansprechpartner*innen

Elke Stamminger (FAK-Sprecherin)

Kinderschutz e.V.
Heidemannstraße 25 - 27
80939 München

089-231716-7221
089-231716-7219

Termine

Schules und Soziales in Freimann

Wer macht mit?

  • Grundschulen
  • Mittelschulen
  • Hort
  • Tagesheim
  • Freizeitstätte
  • Familienzentrum
  • Sozialbürgerhaus

Ziele, Themen und Erfolge

Dieser FAK ging aus der Schwerpunktarbeit von REGSAM hervor. Die beteiligten Einrichtungen wollen sich über die Laufzeit hinaus nach bewährtem Muster weiterhin treffen.

Ansprechpartner*innen

Claudia Althammer (FAK-Sprecherin)

Städtischer Hort an der Burmesterstraße
Burmesterstraße 17 - 19
80939 München

089-3243647

Termine

Soziales in Schwabing

Wer macht mit?

  • Freizeitstätten
  • Einrichtungen der Suchthilfe
  • Caritas-Zentrum Schwabing
  • Nachbaraschaftstreffs
  • Seniorenarbeit
  • Bezirksausschuss
  • Kirchliche Einrichtungen
  • Jugendamt

Ziele, Themen und Erfolge

Der Facharbeitskreis Soziales in Schwabing erfasst alle sozialen Einrichtungen, die sich sonst in keinem Gremium von REGSAM einsortieren können.

Hinzu gekommen sind auf eigenen Wunsch die beiden ehemaligen FAK Ackermannbogen und Parkstadt Schwabing. Sie sind jetzt Arbeitsgruppen, die sich auch außerhalb des FAK Soziales in Schwabing treffen.

Ansprechpartner*innen

Heike Bloom (FAK-Sprecherin)

Haus am Schuttberg e.V.
Belgradstraße 169
80796 München

089-3007888
089-3002381

Arbeitsgruppe Ackermannbogen

NachbarschaftsBörse: Heidrun Eberle
Rosa-Aschenbrenner-Bogen 9
80797 München

089-30749635
089-30749636

Arbeitsgruppe Parkstadt Schwabing

Nachbarschaftstreff Parkstadt Schwabing: Gerlinde Gottlieb
Lilly-Reich-Straße 10
80807 München

089-52031977
089-5203197779

Termine

Inklusion Nord

FAK Inklusion Nord

Wer macht mit?

Vertreter*innen der verschiedenen Einrichtungen und Institutionen, die in der Sozialregion aktiv zum Thema Inklusion arbeiten  möchten. Dazu zählen u.a.:

  • Soziale Einrichtungen aller Art
  • Einrichtungen der offenen Behindertenhilfe
  • Einrichtungen der stationären Behindertenhilfe

Ziele, Themen und Erfolge

  • Aufbau und Pflege eines Netzwerks
  • Verbindung zwischen sozialen Einrichtungen und der Behindertenhilfe
  • Sensibilisierung für die reale Inklusion
  • Freizeitassistenz
  • Und weitere Themen

 

FAK Inklusion Nord

Ansprechpartner*innen

Nuria Weberpals
REGSAM-Moderation
Bayerstr. 77a Rgb.

089-189358-14

Termine

Regionale Arbeitsgemeinschaft für Soziales

Die Regionale Arbeitsgemeinschaft Soziales (RAGS) ist das Zentrum der regionalen Vernetzung. Sie arbeitet zielgruppen- und fachübergreifend. Sie wird von der REGSAM-Moderation geleitet. Die RAGS ist ein Delegiertengremium.

Wer macht mit?

  • Sprecher_innen der Facharbeitskreise und Projektgruppen
  • Räumliche Sozialplanung aus dem Sozialreferat
  • Leitungsebene des Sozialbürgerhauses/Jobcenter
  • REGSAM-Beauftragte der Bezirksausschüsse
  • Wichtige Schlüsselpersonen aus der Region

Ziele, Themen und Erfolge

Bedarfslagen werden hier aus der gesamten REGSAM-Region zusammengetragen und diskutiert. Die RAGS bewertet diese, entwickelt Strategien und Lösungsansätze und nimmt fachpolitischen Einfluss im Sinne der Region.

Die Anbindung wichtiger Akteure und anderer Netzwerke und Kooperationsstrukturen an die RAGS hat das Ziel, Parallelstrukturen zu vermeiden und in der Region abgestimmt zu handeln.

Besondere Themen:

  • Soziale Infrastruktur in Neubaugebiete
  • Versorgung im Kleinkindbereich (Einrichtungen, Ärzte etc.)
  • Inklusion der Behinderteneinrichtungen in das soziale Netzwerk

Ansprechpartner

Nuria Weberpals

REGSAM
Bayerstraße 77a, Rgb.
80335 München

089/189358-14

Termine