Wer sind wir?

Das Regionale Netzwerk für soziale Arbeit in München wurde vor mehr als 25 Jahren gegründet.

mehr zu "Wer sind wir?"

Was machen wir?

Grundlage unserer Arbeit sind die sozialen Themen und Bedürfnisse der Menschen.

mehr zu "Was machen wir?"

Wozu gibt es REGSAM?

Die Problemlagen von Bürger*innen werden vielfältiger, äußere Faktoren beeinflussen nachhaltig unser Zusammenleben...

mehr zu "Wozu gibt es uns?"

GAPs - Was brauchen junge Menschen in einer teuren Stadt?

Hybridveranstaltung - Präsenz und digital am Mittwoch, 21.07.2021 von 16:00 – 19:00 Uhr
Spiegelplatz im Kreativquartier, Schwere-Reiter-Str. 2h und digitale Teilnahmeplattform

Wie geht es jungen Menschen in München, was brauchen sie und was sollte sich ändern?

Dazu kamen junge Menschen mit Politik aus Stadtrat und Bezirksausschüssen, mit Verwaltung und Fachkräften der Sozialen Arbeit auf der zweiten Münchner Armutskonferenz "Junge Menschen stärken" ins Gespräch.

Veranstalterin: Landeshauptstadt München, Sozialreferat

 

mehrzu: GAPs - Was brauchen junge Menschen in einer teuren Stadt?

Bleiben wir vernetzt!

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation passen wir die Veranstaltungsform der Gremien an die jeweilige Situation an. Die Treffen können wieder live unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften oder wie gehabt in digitaler Form stattfinden.

Die REGSAM-Mitarbeiter*innen sind weiterhin zeitweise im Homeoffice. Wir sind telefonisch oder per E-Mail für Sie erreichbar.

Wenden Sie sich bei Rückfragen gerne an uns oder die FAK-Sprecher*innen und bleiben wir vernetzt gerade in dieser Zeit einer großen gemeinsamen Herausforderung!

Bitte beachten Sie die geltenden Hygienevorschriften für REGSAM-Veranstaltungen (Plakat).

REGSAM-Einblicke 2020

Die REGSAM-Einblicke 2020 sind erschienen.

Sie bieten einen Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2020. Ebenso werden ausgewählte Aktionen und Themen aus dem REGSAM-Netzwerk dargestellt.

Sie können die REGSAM-Einblicke 2020 hier herunterladen.