Aktuelles

Einladung zur Projektwürdigung - Das Handlungsfeld Armut & Teilhabe verabschiedet sich

Liebe Damen* und Herren*,
wir laden Sie herzlich ein, mit uns auf die Meilensteine und Erfolge zurückzublicken.
Lernen Sie unser entstandenes Netzwerk persönlich kennen und feiern Sie mit uns!

Hier finden Sie die Einladung mit den geplanten Inhalten der Veranstaltung.

Hier geht es zur Anmeldung.

REGSAM-Einblicke 2023

Die REGSAM-Einblicke 2023 sind erschienen.

Sie bieten einen Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2023.

Ebenso werden ausgewählte Aktionen und Themen aus dem REGSAM-Netzwerk dargestellt.

Sie können die REGSAM-Einblicke 2023 hier herunterladen.

Alleinerziehende im Fokus - Infos und Vernetzung für Fachkräfte

Am 16.05.2024 fand unsere Online-Fachveranstaltung "Alleinerziehende im Fokus - Infos und Vernetzung für Fachkräfte" mit großer Resonanz statt.

Warum sind Alleinerziehende mit 37% überproportional von Armut betroffen? Was können wir als Fachkräfte dafür tun, das sie bessere Lebensverhältnisse erhalten?

Weitere Informationen und die Präsentationen finden Sie hier.

 

 

mehrzu: Alleinerziehende im Fokus - Infos und Vernetzung für Fachkräfte

Pandemiefolgen: Ein Überblick zu relevanten Studienergebnissen

Das Handlungsfeld Jugend im Fokus – gemeinsam aktiv beschäftigt sich mit der Abmilderung von Pandemiefolgen für die heute 13 bis 18-jährigen in München.

Doch was sind Folgen der Corona-Jahre? Was kann in Anbetracht eines Aufwachsens im Dauerkrisenmodus heute noch auf die Pandemie zurückgeführt werden? Ist die

Auf vielfachem Wunsch, können Sie sich hier ab sofort einen Überblick zu unterschiedlichen Studien-ergebnissen verschaffen. Die Präsentation umfasst zentrale Themen wie z.B. psychische Belastung junger Menschen, Schule und Beruf, Kriminalitätsentwicklung aber auch Pandemiefolgen für Fachkräfte der Sozialen Arbeit sowie studienbasierte Handlungsempfehlungen.

Durch diese Zusammenfassung wird sehr deutlich, warum in der Expert*innen immer wieder von sog. Brennglaseffekten z.B. mit Blick auf psychische Erkrankungen (vgl. Tettenborn et al. 2022) oder auch für das sichtbar werden sozialer Ungleichheiten (vgl. Holst et al. 2021) sprechen.

Dokumentation & Veranstaltungsbericht Fachtag "Soziale Räume miteinander gestalten"

Am 07.03.2024 fand der REGSAM-Fachtag "Soziale Räume miteinander gestalten" in der Hochschule München (Fakultät für Elektrotechnik) statt, an dem 165 Fachkräfte teilnahmen.

Herr Prof. Dr. Martin Becker stellte das Handlungskonzept Sozialraumorientierung vor. In anschließenden Workshops wurde dazu eingeladen, gemeinsam den Begriff Sozialraum zu reflektieren und sich zu den verschiedenen Dimensionen und Lesarten auszutauschen.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die zu einem angeregten Austausch beigetragen haben.

Hier finden Sie einen ausführlichen Veranstaltungsbericht, Impressionen und Präsentationen von der Veranstaltung.

mehrzu: Dokumentation & Veranstaltungsbericht Fachtag "Soziale Räume miteinander gestalten"

Veranstaltungsbericht - 3. Münchner Armutskonferenz „Gemeinsam gegen Armut“

Am 18.11.2023 fand die 3. Münchner Armutskonferenz unter dem Motto „Gemeinsam gegen Armut“ im shaere, Neuperlach statt.

Die Veranstaltung war eine Kooperation zwischen dem Amt für Soziale Sicherung, Fachstelle Armutsbekämpfung und REGSAM.

Der Tag begann mit einer Konferenz und öffnete sich dann in die Messe „Günstiger Leben in München. Eine Messe für Alle!“ auf der kostengünstige und kostenlose Unterstützungsangebote vorgestellt wurden. Die Veranstaltung zog viele Fachkräfte und Bürger*innen an.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten für ihre Teilnahme und das eingebrachte Engagement.

Hier finden Sie das Plakat der Veranstaltung, sowie den Veranstaltungsflyer und die Standübersicht zum Download:

Plakat Armutskonferenz 2023

Flyer Armutskonferenz 2023

Standübersicht Armutskonferenz 2023

Für einen vollständigen Bericht des Sozialreferats, sowie einige Impressionen, lesen Sie bitte weiter…..

mehrzu: Veranstaltungsbericht - 3. Münchner Armutskonferenz „Gemeinsam gegen Armut“

Mikroprojekte aus dem Handlungsfeld

Wie können Räume für junge Menschen geöffnet werden?

Wie kann es gelingen, dass sich junge Menschen im Rahmen der politischen Partizipation Gehör verschaffen?

Welche Ressourcen braucht es, um junge Menschen mit Angeboten zu adressieren und/oder zu ermächtigen, bestehende Partizipationsstrukturen für sich zu nutzen?

Was motiviert Mittelschüler*innen sich auch für schwierige Themen einzusetzen?

All diese Fragen sind Teil der beiden Mikroprojekte. In einer Präsentation erhalten Sie einen Überblick wie das Handlungsfelds Jugend im Fokus – gemeinsam aktiv, arbeitet und welche (neuen) Wege gegangen.

Lesen sie hier, was bisher passiert ist und wie es in 2024 weiter geht.

Abschlussbericht Mikroprojekt Beatbag in die Messestadt

Das Handlungsfeld Jugend im Fokus – gemeinsam aktiv, war von Mai 2023 bis Oktober 2023 im Rahmen des Mikroprojets in der Messestadt aktiv.

Die Moderator*in hat dazu ein stadtweit einzigartiges Kooperationsbündnis entstehen lassen und gleichzeitig ein neues Angebot für junge Menschen in den Stadtteil gebracht. Nach sechs Monaten intensivierter Kooperationsarbeit und Fokus auf die jungen Menschen, ist Beatbag nachhaltig für und in der Messestadt gesichert.

Lesen sie hier, wie mit dem neu geschaffenen Angebot ein Beitrag zur Gewaltprävention geleistet wurde.

REGSAM - Das große Ganze

„REGSAM - Das große Ganze“ unter diesem Motto luden wir neue und „nicht mehr ganz neue“ Netzwerkpartner*innen in das Hansahaus ein, um REGSAM für neue
(…und nicht mehr ganz neue) Teilnehmer*innen zu erklären.

Lesen sie weiter, um die Präsentation, sowie ein paar Eindrücke aus der Veranstaltung zu finden.

mehrzu: REGSAM - Das große Ganze

REGSAM Armut und Teilhabe- Regionales Forum: Was brauchen junge Menschen in Feldmoching-Hasenbergl?

Nach der Münchner Armutskonferenz 2021 „GAPs – Was brauchen junge Menschen in einer teuren Stadt?“

haben engagierte junge Leute aus Feldmoching Hasenbergl , unterstützt durch Kolleg*innen der Sozialen Arbeit, der REGSAM-Moderation und des Stadtjugendamts ein Jahr lang ein Regionales Forum zu ihren Themen in ihrem Stadtbezirk organisiert.

Am 23.6.2023 nachmittags war es soweit.

Kurzvideo

Bericht

Dokumentation

mehrzu: REGSAM Armut und Teilhabe- Regionales Forum: Was brauchen junge Menschen in Feldmoching-Hasenbergl?

Sozialbürgerhaus im Überblick

Hier finden Sie die Präsentationen aus der Veranstaltungsreihe Networking vom 24.04.2023

AWO: Ein Projekt der SWM, LHM und der
ARGE der freien Wohlfahrspflege München


Jobcenter: Bürgergeld -
Umsetzungsschritte zum 01.07.2023


Jobcenter: Digitaler Hauptantrag - Datenüberbabe Allegro


SBH Soziales: Sozialraumorientierung


SBH Soziales: Übersicht „Hilfe in Notlagen

REGSAM Einblicke 2022

Die REGSAM-Einblicke 2022 sind erschienen.

Sie bieten einen Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2022.

Ebenso werden ausgewählte Aktionen und Themen aus dem REGSAM-Netzwerk dargestellt.

Sie können die REGSAM-Einblicke 2022 hier herunterladen.

Stellenangebote & Infos aus dem Netzwerk

Sie suchen eine Stelle im sozialen Bereich?
diese finden Sie auf der  REGSAM Webseite hier.

Als Arbeitgeber*in können Sie Ihre freien Stellen
hier nach erfolgter einmaliger Registrierung eintragen.

Plakat

30 Jahre REGSAM

Wir haben unser
Geburtstagsfest

am 05.07.2022
im Backstage Kulturzentrum

großartig gefeiert

mehrzu: 30 Jahre REGSAM

REGSAM Einblicke 2021

Die REGSAM-Einblicke 2021 sind erschienen.

Sie bieten einen Rückblick auf die Aktivitäten im Jahr 2021.

Ebenso werden ausgewählte Aktionen und Themen aus dem REGSAM-Netzwerk dargestellt.

Sie können die REGSAM-Einblicke 2021 hier herunterladen.

MÜNCHEN INFO SOZIAL

Ihre Suchmaschine für Soziales

Finden Sie was Sie brauchen - in Ihrem Stadtteil

EINE GROSSE AUSWAHL AN SOZIALEN
EINRICHTUNGEN UND DEREN ANGEBOTEN!
EINE GROSSE PLATTFORM FÜR IHRE EINRICHTUNG!

www.muenchen-info-sozial.de

Hilfen und Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine

Aufgrund der sich schnell ändernden Information verweisen wir bis auf Weiteres auf

folgende Homepages und Medien

 

Eine Übersicht der regelhaften Angebote finden Sie außerdem auf unserer Suchmaschine www.muenchen-info-sozial.de

Wenn Sie an einer Mitarbeit und Vernetzung im Netzwerk Soforthilfe für Geflüchtete interessiert sind, so können Sie sich unter diesem Link einen Überblick der Arbeitsgruppen machen und sich anmelden.

Es besteht außerdem die Möglichkeit sich im Verteiler von Willkommen-in-München anzumelden. Hierfür schreiben Sie eine Mail an kontakt@willkommen-in-muenchen.de mit der Bitte um Aufnahme in den Verteiler.

Ihr

REGSAM-Team

GAPs - Was brauchen junge Menschen in einer teuren Stadt?

Hybridveranstaltung - Präsenz und digital am Mittwoch, 21.07.2021 von 16:00 – 19:00 Uhr
Spiegelplatz im Kreativquartier, Schwere-Reiter-Str. 2h und digitale Teilnahmeplattform

Wie geht es jungen Menschen in München, was brauchen sie und was sollte sich ändern?

Dazu kamen junge Menschen mit Politik aus Stadtrat und Bezirksausschüssen, mit Verwaltung und Fachkräften der Sozialen Arbeit auf der zweiten Münchner Armutskonferenz "Junge Menschen stärken" ins Gespräch.

Veranstalterin: Landeshauptstadt München, Sozialreferat

 

mehrzu: GAPs - Was brauchen junge Menschen in einer teuren Stadt?

Bleiben wir vernetzt!

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Corona-Situation passen wir die Veranstaltungsform der Gremien an die jeweilige Situation an. Die Treffen können wieder live unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften oder wie gehabt in digitaler Form stattfinden.

Die REGSAM-Mitarbeiter*innen sind weiterhin zeitweise im Homeoffice. Wir sind telefonisch oder per E-Mail für Sie erreichbar.

Wenden Sie sich bei Rückfragen gerne an uns oder die FAK-Sprecher*innen und bleiben wir vernetzt gerade in dieser Zeit einer großen gemeinsamen Herausforderung!

Bitte beachten Sie die geltenden Hygienevorschriften für REGSAM-Veranstaltungen (Plakat).

Infobroschüre REGSAM

Wie funktioniert das REGSAM-Netzwerk? Was sagen andere über uns? Wie lange gibt es REGSAM? Wie kann man mitmachen?

All diese Antworten und noch viel mehr finden Sie in unserer neu erschienenen REGSAM-Infobroschüre.

Bitte lesen Sie hier weiter

mehrzu: Infobroschüre REGSAM

- Save the date! - Gerne diesen Termin vormerken!

Der Weg zur Teilhabe – ein lebenslanger Barriereparcours?
Fachtag am 09.07.2021 von REGSAM München und LAG GLGL Bayern e.V.

Vielfalt und Inklusion brauchen Möglichkeits(t)räume, wo immer Menschen zusammenleben: in der Nachbarschaft, in der Stadt, in der Gemeinde, in Institutionen. Räume, für die wir Verantwortung übernehmen als Fachkräfte und als Bürger*innen und diese so gestalten, dass der Weg zu gleichberechtigter Teilhabe kein Barriereparcours bleibt.

Der Fachtag findet am Freitag, den 09.Juli 2021, 9:00-16:00 Uhr in Präsenz statt unter Einhaltung der dann geltenden Hygienemaßnahmen

Anmeldungen sind noch nicht möglich!

Einladung

Networking Basisseminar

Nur für Facharbeitskreissprecher*innen

03.05.2021 Facharbeitskreise effizient moderieren
von 09:00 h – 13:00 h
Online-Fortbildung

In h a l t e
• Ziele und Aufgaben der REGSAM Arbeit
• Rolle und Aufgaben der FAK Sprecher* innen
• Gesprächsführung: gezielt fragen, zuhören,
    zusammenfassen
• Strukturierung und Zeitplanung
• Arbeitsatmosphäre und Motivation

Im Rahmen unserer Qualifizierungsreihe „Networking“ werden die FAK-Sprecher*innen in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben unterstützt.

Einladung

Ist bereits ausgebucht!

Networking DAS SOZIALREFERAT IM ÜBERBLICK

Networking für Facharbeitskreissprecher*innen
und REGSAM-Interessierte war am Donnerstag, 26.11.2020

Präsentationen

Amt für Soziale Sicherung
Koordinierungsbüro zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Amt für Wohnen und Migration
Abteilung Migration, Integration, Teilhabe

Stadtjugendamt
Angebote für Familien, Frauen und Männer

Sozialplanung
Regionale Sozialplanung

10 Jahre REGSAM-Schwerpunktarbeit

Die REGSAM-Schwerpunktarbeit wird dieses Jahr 10 Jahre alt.

Weitere Informationen finden Sie unter den Handlungsfeldern oder in diesem Flyer.

Die Ausschreibung für die nächste Runde läuft. Ca. im November geben wir die neuen Schwerpunktgebiete hier bekannt.

Erste Hilfe gegen rechts

Herzliche Einladung zur Fachveranstaltung "Erste Hilfe gegen rechts".

Montag, 18.11.2019, 13:00 - 17:30 Uhr
Gleiswirtschaft, Giesinger Bahnhofplatz 1

Weitere Infos entnehmen Sie bitte der Einladung.

Anmeldung bis Freitag, 09.11.2019 unter .

REGSAM-Veranstaltungsreihe "Aktiv gegen Armut"

Die Armut in München nimmt zu, wie der aktuelle Armutsbericht des Sozialreferats 2017 belegt.

Auf diesem Hintergrund machte REGSAM mit seiner stadtweiten Veranstaltungsreihe „Aktiv gegen Armut“ vom 13.10. - 21.10.2018 mit unterschiedlichen Aktionen auf das Problem wachsender Armut aufmerksam und wurde aktiv zur Verringerung und Vermeidung von Armut.

Der Impuls der Aktionswoche war auch in 2019 zu spüren: mehrere Regionen führten weitere Veranstaltungen durch.

mehrzu: REGSAM-Veranstaltungsreihe "Aktiv gegen Armut"

Haltung zeigen! Netzwerken für Demokratie Bildergalerie

REGSAM veranstaltete einen Fachtag zusammen mit dem Kommunalen Netzwerk für Demokratie,
am Donnerstag den 03.05.2018, von 15.30 Uhr bis 19.30. Uhr zum Thema

Haltung zeigen! Netzwerken für Demokratie

Wenn Sie auf "mehr"klicken finden Sie die Bildergalerie.

mehrzu: Haltung zeigen! Netzwerken für Demokratie Bildergalerie

Russische Studierende zu Besuch bei REGSAM

Im Rahmen des Projekts "Zivilgesellschaft in Deutschland und Russland: Lehre, Forschung, Inspiration" verbrachte REGSAM einen Tag mit 10 Studierenden aus St. Petersburg. Schwerpunktthema dabei war Integration und Migration in Deutschland. Besucht wurde die GU Mainauerstraße (AWO) und der Treffam (Treffpunkt Familie International, Innere Mission).

mehrzu: Russische Studierende zu Besuch bei REGSAM
25 Jahre REGSAM

25 Jahre REGSAM

Hier finden Sie die Videodokumentation und Fotogalerie der Fachveranstaltung am 18.10.2017 sowie die Fotogalerie der Party am 26.10.2017.

mehrzu: 25 Jahre REGSAM

Krankenhaus-Flyer und Notfall-Pass

Im Rahmen der REGSAM-Schwerpunktarbeit "Alte Menschen in Neuperlach" sind ein Krankenhaus-Flyer und ein Notfall-Pass erschienen.

mehrzu: Krankenhaus-Flyer und Notfall-Pass

Auswertung Fragebogen Flucht in Region 17/18

Befragung zum Thema „Auswirkungen des Themas Flucht auf die Arbeit in den Einrichtungen“ in der Sozialregion Giesing-Harlaching

mehrzu: Auswertung Fragebogen Flucht in Region 17/18