Facharbeitskreise

Kinder, Familie, Bildung

Wer macht mit?

Vertreter*innen der verschiedenen Einrichtungen und Institutionen, die im Stadtteil mit Kindern und deren Familien arbeiten. Dazu zählen u.a.:

  • Frühe Hilfen
  • Kinderkrippen
  • Kindertagesstätten
  • Kindertagespflege
  • Familienzentren
  • Familienbildungsstätten
  • Familien- und Erziehungsberatungsstelle
  • Ambulante Erziehungshilfen
  • Grundschulen
  • Bezirkssozialarbeit
  • Fachkräfte an Unterkünften
  • Bezirksausschuss 19

Ziele, Themen und Erfolge

  • Mitorganisation des Statteilfestes
  • Organisation von fachlichen Inputs
  • Vernetzung mit neuen Einrichtungen
  • Gemeinsamer Regionsspaziergang

Ansprechpartner*innen

Dagmar Fellinger (FAK-Sprecherin)

Caritas München Süd

Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien - Obersendling

Schertlinstr. 4 (Modul JQ Log in)

81379 München

089-7559250

Thomas Fellinger (FAK-Sprecher)

Familienzentrum Friedenskapelle
Kemptener Str. 73
81475 München

familienzentrum@esd-m-fuerstenried.de

089-7593518

Termine

Jugend

Wer macht mit?

  • Offene und (teil-)stationäre Einrichtungen der Jugendhilfe
  • Schulsozialarbeit
  • Ambulante Erziehungshilfe
  • Streetwork
  • Bezirkssozialarbeit
  • Familien- und Erziehungsberatungsstelle
  • Regionale Jugendpflege
  • Einrichtungen für Geflüchtete
  • Heilpädagogische Tagesstätten und andere Tagesgruppen
  • Weiterführende Schulen
  • Jugendbeamt*innen der Polizei
  • Bezirksausschuss

Ziele, Themen und Erfolge

  • Austausch und Vernetzung zu aktuellen Themen und Bedarfen der Zielgruppe und Fachkräfte (z.B. Pandemiefolgen, Medienkonsum der Jugendlichen und Fachkräftemangel)
  • Themenbezogene Beschäftigung mit einem Quartier (z.B. Siemenspark und Quartier am Südpark)
  • Fachliche Inputs und Rundgänge
  • Mitorganisation und Teilnahme an gemeinsamen Stadtteilfesten
  • Container für Jugendliche im Siemenspark (2023)

Ansprechpartner*innen

Vorübergehend ist die REGSAM-Moderation für den FAK zuständig

089-18935818

Termine

Alte Menschen

Wer macht mit?

Vertreter*innen der verschiedenen Einrichtungen und Institutionen, die im Stadtteil mit Senior*innen arbeiten. Dazu zählen u.a.:

  • Alten- und Service-Zentren
  • Offene Senioreneinrichtungen
  • Tagespflege und Altenheime
  • Pflegedienste
  • Gerontopsychiatrische Dienste
  • Betreuungsvereine
  • Gemeindearbeit
  • Bezirkssozialarbeit
  • Seniorenbeirat
  • Bezirksausschuss 19

Ziele, Themen und Erfolge

  • Mitorganisation von Stadtteilfesten und gemeinsamen Aktionen
  • Inputreferate zu alters- und regionsspezifischen Themen
  • Broschüre für ältere Menschen im Viertel
  • Enge Zusammenarbeit mit Nachbarschaftshilfen und Ehrenamtlichen
  • Forderung und Förderung nach hauswirtschaftlicher Versorgung im Viertel

Ansprechpartner*innen

Markus Brucker (FAK-Sprecher)

Bayerisches Rotes Kreuz
Beratungsstelle für ältere Menschen und Angehörige
Perchtinger Str. 5
81379 München

089-2373-363




 

Hans-Jürgen Gerhards (FAK-Sprecher)

Sozialverband VdK Deutschland e.V.
Forstenrieder Allee 24
81476 München



Termine

Regionale Arbeitsgemeinschaft für Soziales

Die Regionale Arbeitsgemeinschaft Soziales (RAGS) ist das Zentrum der regionalen Vernetzung. Sie arbeitet zielgruppen- und fachübergreifend.

Sie wird von der REGSAM-Moderation geleitet. Die RAGS ist ein Delegiertengremium.

Wer macht mit?

  • Sprecher*innen der Facharbeitskreise und Projektgruppen
  • Räumliche Sozialplanung aus dem Sozialreferat
  • Leitungsebene des Sozialbürgerhauses/Jobcenter
  • REGSAM-Beauftragte des Bezirksausschusses
  • Wichtige Schlüsselpersonen aus der Region

Ziele, Themen und Erfolge

Entwicklungen und Planungen, Probleme und Bedarfslagen werden hier aus der gesamten REGSAM-Region zusammengetragen und diskutiert. Die RAGS bewertet diese, entwickelt Strategien und Lösungsansätze und nimmt fachpolitischen Einfluss im Sinne der Region.

Die Anbindung wichtiger Akteure und anderer Netzwerke und Kooperationsstrukturen an die RAGS hat das Ziel, Parallelstrukturen zu vermeiden und in der Region abgestimmt zu handeln.

Besondere Themen:

  • Gestaltung „Junges Quartier Obersending und EON-Gelände" (Schwerpunktgebiet 2020-2023)
  • Forderung und Förderung nach hauswirtschaftlicher Versorgung im Viertel
  • Armut bei Senior*innen

Ansprechpartnerin

Aylin Romey

REGSAM
Bayerstraße 77c, Rgb.
80335 München

089-189358-18

Termine