Region Pasing-Obermenzing/Aubing-Lochhausen-Langwied/Allach-Untermenzing (21/22/23)

REGSAM-Moderation: Gabriele Hebler und Johannes Michel

Erfahren Sie mehr über Ihren Stadtteil und alles, was für die soziale Arbeit in dieser REGSAM-Region wichtig ist:

  • Welche Gremien gibt es und welche Themen werden dort bearbeitet?
  • REGSAM-Aktivitäten und Projekte: Was beschäftigt die Menschen?
  • Wer sind meine Ansprechpartner_innen?
  • Wissenswerte Daten zur Region

Das REGSAM-Motto lautet "Voneinander wissen - Miteinander handeln".
Machen Sie mit!

Auf eine anregende und erfolgreiche Zusammenarbeit freut sich

Ihre REGSAM-Moderation
Gabriele Hebler und Johannes Michel

Friederike Goschenhofer. Moderator_in REGSAM

Gabriele Hebler

Regionen Hadern, Pasing-Obermenzing/Aubing-Lochhausen-Langwied/Allach-Untermenzing

Bayerstraße 77a, Rgb.
80335 München

089/189358-12

Johannes Michel. Moderator_in REGSAM

Johannes Michel

stv. Geschäftsführer, Region Pasing-Obermenzing/Aubing-Lochhausen-Langwied/Allach-Untermenzing, Netzwerk Armut und Teilhabe

Bayerstraße 77a, Rgb.
80335 München

089/189358-24

Termine

Präventionskette Freiham Arbeitsgemeinschaft 0-6


Ort: Wenn Sie Interesse an der Teilnahme haben, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

RAGS West


Ort: Pfarrheim Maria Schutz, Bäckerstr. 29

FAK Elementar West


Ort: SOS Familien- und Kindertageszentrum, Wiesentfelser Str. 68

Projekte

Spektakel im Quartier

war angesagt an jenem Freitagnachmittag im Mai. Die Veranstaltung wurde im Rahmen der REGSAM-Schwerpunktarbeit an der Mitterfeldstraße von Mitgliedern des Kooperationsgremiums geplant und durchgeführt und vom BA 21 bezuschusst – als Ersatz für das Nachbarschaftsfest, das wegen Corona nicht stattfinden konnte.

Die beiden Stelzenläufer Mond und Werwolf von der Künstlergruppe „foolpool“ starteten im Garten des Alfons-Hoffmann-Altenheims mit ihrer Vorführung. Während sie sich für den zweiten Auftritt an der Mitterfeldstraße fertig machten, sangen der Tenor Luciano Saraceni und seine Begleiterin Sylvia Viechtl fröhliche italienische Lieder. Anschließend ging es im Quartier an der Mitterfeldstraße weiter, wo die Stelzenläufer von Hof zu Hof zogen und es zum Abschluss noch einmal italienische Lieder gab.

Vom Fenster und vom Balkon aus erlebten die Zuschauer*innen eine spielerisch-leichte, sehr besondere, bezaubernde kulturelle Aktion. Unter Wahrung der geforderten Distanz kamen sich die Bewohner*innen beim gemeinsamen Betrachten und Erleben des Spektakels näher, so dass ein Gemeinschaftsgefühl erzeugt wurde. So kamen kultureller Genuss und Lebensfreude ins Quartier und so mancher wurde aus seiner Isolierung gerissen und erlebte trotz Corona Teilhabe und Zugehörigkeit.

mehrzu: Spektakel im Quartier

Stadtteilrundgang im 22. Stadtbezirk

Am Dienstag, 15.10.2019, fand ein Stadtteilspaziergang im 22. Stadtbezirk statt. Bei den Stationen SOS Familien- und Kindertageszentrum, Ladenzentrum Wiesentfelser Straße, Freiham und Schwerpunktarbeit Gilchinger Straße konnten sich die anwesenden Fachkräfte und Politiker*innen ein gutes Bild über die (Vernetzungs-)Arbeit in der Region machen.

mehrzu: Stadtteilrundgang im 22. Stadtbezirk